Information zum Kunstwerk

Frank Naumann

Moment des Ewigen

Artikelnr.: 100872
Kategorie: Skulptur
Motiv: Figurativ
Stilrichtung: Realismus
Technik: Metall
Trägermaterial: Sonstiges
Präsentation: mit Sockel
Höhe (in cm): 120
Breite (in cm): 40
Preis: 8.840,00 €

Moment des Ewigen

Titel: Moment des Ewigen
Seriennummer: -
Beschreibung:

Bronze-Unikat, auf Holzsockel und im Sandbett montiert.

Die Bronzegruppe wiegt 12 kg, der Sockel (reiner Ausstellungssockel) 17 kg.
Je nach Aufstellungsort können andere Sockelvarianten erstellt werden.
Motiv: Figurativ
Entstehungsjahr: 2000 - 2009
Entstehungsbundesland: Thüringen
Entstehungsland: Deutschland
Stilrichtung: Realismus
Stilbezeichnung: Bronze, Unikat
Technik: Metall
Trägermaterial: Sonstiges
Präsentation: mit Sockel
Zustand: neu
Gewicht (in kg): 29
Höhe (in cm): 120
Breite (in cm): 40
Tiefe (in cm): 60
Standpunkt:

Die Pflicht eines Künstlers ist es, zu arbeiten, um in seiner Kunst vorwärts zu kommen. (Paul Gauguin)

Stilbezeichnung:

Naumanns Figuren, allesamt Archetypen ohne Individualität, schwarz, ohne Gesicht, nur durch ihre Körper sprechend, entbehren jeglicher Schwerkraft, widersetzen sich beharrlich den Naturgesetzen, allem Fallen und Hängen. Er zeigt gestreckte Schönheit, ohne den Makel des Verfalls, fröhlich, ausgelassen, ekstatisch und geil. Seien es Tänzer, Musiker oder in sich gekehrt Liebende, allein durch die Körperhaltung, die Kontur dieser unpersöhnlichen „Hüpfemännchen“ drückt er abstrakte Begriffe wie Zärtlichkeit und Verlangen aus. - aus der Laudatio in der Domgalerie Merseburg

Ausbildung:

Spezialschule Malerei/Grafik

Vita:

Geboren in Meißen am 24.12.1951
Spezialschule Malerei/Grafik in Rudolstadt
künstlerischer Leiter des Studio N, Offenes Studio für Malerei & Grafik e.V.
freiberuflich als Maler und Grafiker sowie als Foto- und Grafik-Designer,
freier Mitarbeiter mehrerer Thüringer Verlage mit dem Hauptarbeitsgebiet Buchgestaltung

Mitglied in der Allianz Deutscher Designer
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen
Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler

Ausstellungen:

- Museu Nacional de Belas Artes, Rio de Janeiro (Beteiligung)
- Teilnahme am 1. World Festival of Art on Paper, Kranj, Slovenien
- Teilnahme am 2. World Festival of Art on Paper, Bled, Slovenien
- „Zerstörte Träume – zwischen Angst und Hoffnung“, Ruine der Bibliothek des Augustinerklosters Erfurt
- „WERDEN und VERGEHEN – per aspera ad astra“, Collegium Maius der Alten Universität Erfurt
- „Anlass Bauhaus – Eine Selbstbefragung“, Schuler-Müller Weingarten AG, Erfurt (Beteiligung)
- „Deutsche 9 - die Jahre um 1989“, KUNSTPavillon Eisenach (Beteiligung)
- „Engel“, Kirche Sankt Marien Gera (Beteiligung)
- Skulpturen in der Predigerkirche Erfurt
- „Stolperschritte durch Gedenksteine“, Predigerkirche Erfurt
- „Heimspiel mit Nachspiel“ in der Pax-Bank Erfurt
- artthuer, Erfurt, Thüringer Kunstmesse
- „Über Gott und die Welt und das Zwischen“ - SPD-Fraktion im Thüringer Landtag
- Ausstellungen in Erfurt, Köln, Peine, Zingst, Gotha, Weimar, Merseburg, Greetsiel, Mühlhausen, Jena, u.a.

Ankäufe:

Zahlreiche Arbeiten befinden sich im öffentlichen und privaten Besitz

Zum Künstler-Profil
Preis: 8.840,00 €
Mehrwertsteuer: 7%
Lieferzeit: 2-3 Wochen