Information zum Kunstwerk

Aaron Gal

Gerbera I

Artikelnr.: 100744
Kategorie: Gemälde
Motiv: Flora und Fauna
Stilrichtung: Naturalismus
Technik: Aquarell
Trägermaterial: Karton
Präsentation: ohne Rahmen / Sockel
Höhe (in cm): 30
Breite (in cm): 30
Preis: 300,00 €

Gerbera I

Titel: Gerbera I
Seriennummer: -
Beschreibung:

Die Farbe besteht größtenteils aus selbstangeriebenen, hochlichtbeständigen Spezialpigmenten, die in wasserlöslichem Akazienharz ( Gummiarabicum) zusammen mit Ochsengalle aufbereitet und dann ähnlich wie konventionelle Aquarellfarbe vermalt sind.

Die Darstellungen sind konventionell bis expressiv, der "natürliche Farbfluss" der Aquarellfarbe steht im Vordergrund, der Wiedererkennungswert des Motivs ordnet sich dem unter unter.

Alle Gemälde sind, anders als konvertionelle Aquarelle, besonders alterungs- und lichtbeständig ( d.h. sie behalten ihre Farbfrische und verblassen nicht).

Motiv: Flora und Fauna
Entstehungsjahr: 2010 - 2014
Entstehungsbundesland: Niedersachsen
Entstehungsland: Deutschland
Stilrichtung: Naturalismus
Stilbezeichnung: Expressive Aquarellmalerei
Technik: Aquarell
Trägermaterial: Karton
Präsentation: ohne Rahmen / Sockel
Zustand: neu
Zustandsbeschreibung: Karton und Farbe sind neu und unbegrenzt haltbar
Gewicht (in kg): 1
Höhe (in cm): 30
Breite (in cm): 30
Standpunkt:

Ich beschäftige mich mit abstrakter Ölmalerei und gegenständlichem Aquarell. Mein Anliegen ist, das Hobbymedium Aquarellmalerei aus "der Versenkung zu holen" und wieder bedeutsam zu machen. Ich experimentiere mit neuen, selbst erfundenen Techniken/ Farbmitteln und lote unbekannte Wege aus. Dabei benutze ich gern Malgründe in Übergrößen. Als Motive dienen nicht selten Nebensächlichkeiten des täglichen Lebens, die ich neuartig inszeniere. Mein Hauptaugenmerk gilt einem freien Farbfluss und einer unaufdringlichen Schlichtheit in der malerischen Ausführung. Graphische Genauigkeiten treten dahinter stets zurück. Meine Arbeiten erklären sich regelmäßig selbst, sie sind einfach, aber in ihrer Einfachheit wiederum sehr kompliziert.

Stilbezeichnung:

Mein Stil ist vorbildlos und unschwer bereits auf den ersten Blick von Werken anderer Aquarellkünstler zu unterscheiden. Man könnte ihn als expressiv- romantisch bezeichnen, wenn man ihn denn auf zwei Worte reduzieren möchte. Ich kombiniere moderne Schütt-/Gießtechnik mit altmeisterlicher Lasurenmalerei und verstoße oft absichtlich gegen Gewohnheiten des klassischen Aquarellaufbaus. Meine Farbmittel sind Kombinationen aus uralten traditionellen Restaurator- Pigmenten und neuen, für die Autoindustrie hergestellten, welche nicht als Künstlerfarbe erhältlich sind. Aus Gründen der besseren Lichtbeständigkeit reibe ich diese Farben mit einem Glasläufer wie vor 400 Jahre an. Meine Bilder behalten durch diesen Umstand, im Gegensatz zu konventionellen Aquarellen, ihre Farbfrische.

Ausbildung:

Bauhaus Weimar, davor und danach autodidaktisch.

Vita:

Geboren 1962, Sudium der Rechtswissenschaft an der Uni Osnabrück, Studium der Freien Kunst am Bauhaus Weimar.

Ausstellungen:

Diverse Beteiligungen

Ankäufe:

Ja, unregelmäßig.

Zum Künstler-Profil
Preis: 300,00 €
Mehrwertsteuer: 19%
Lieferzeit: 2-3 Wochen